Datenschutz

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzrechts (insb. gemäß BDSG n.F. und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für unsere Websites und Sozial-Media-Profile. Bezüglich der Definition von Begriffen wie etwa „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ verweisen wir auf Art. 4 DS-GVO.

Name und Kontaktdaten des / der Verantwortlichen
Unser/e Verantwortliche/r (nachfolgend „Verantwortlicher“) i.S.d. Art. 4 Zif. 7 DS-GVO ist:

Radio Rheine News
Stüveweg, 10
Rheine

Fax: 05971 9589903
E-Mail-Adresse: rheine-news@t-online.de

Datenschutzbeauftragte/r
Jörg Schlosser
Stüveweg 10
Rheine
joerg@schlosser-digital.de
Fax: 05971 9589903

Datenarten, Zwecke der Verarbeitung und Kategorien betroffener Personen

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

1. Arten der Daten, die wir verarbeiten
Nutzungsdaten (Zugriffszeiten, besuchte Websites etc.), Bestandsdaten (Name, Adresse etc.), Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, Fax etc.), Inhaltsdaten (Texteingaben, Videos, Fotos etc.),

2. Zwecke der Verarbeitung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVO
Website technisch und wirtschaftlich optimieren, Leichten Zugang zur Website ermöglichen, Nutzererfahrung verbessern, Marketing / Vertrieb / Werbung, Erstellung von Statistiken, Vermeidung von SPAM und Missbrauch, Kundenservice und Kundenpflege, Kontaktanfragen abwickeln, Websites mit Funktionen und Inhalten bereitstellen, Maßnahmen der Sicherheit, Unterbrechungsfreier,sicherer Betrieb unserer Website,

3. Kategorien der betroffenen Personen nach Art. 13 Abs. 1 e) DS-GVO
Besucher/Nutzer der Website,

Die betroffenen Personen werden zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.


Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend Informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten:

  1. Wenn wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogenen Daten eingeholt haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  2. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  3. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  4. Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich und überwiegen diesbezüglich Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsverarbeiter

Ohne Ihre Einwilligung geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter. Sollte dies doch der Fall sein, dann erfolgt die Weitergabe auf der Grundlage der zuvor genannten Rechtsgrundlagen z.B. bei der Weitergabe von Daten an Online-Paymentanbieter zur Vertragserfüllung oder aufgrund gerichtlicher Anordnung oder wegen einer gesetzlichen Verpflichtung zur Herausgabe der Daten zum Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum.
Wir setzen zudem Auftragsverarbeiter (externe Dienstleister z.B. zum Webhosting unserer Websites und Datenbanken) zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wenn im Rahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung an die Auftragsverarbeiter Daten weitergegeben werden, erfolgt dies immer nach Art. 28 DS-GVO. Wir wählen dabei unsere Auftragsverarbeiter sorgfältig aus, kontrollieren diese regelmäßig und haben uns ein Weisungsrecht hinsichtlich der Daten einräumen lassen. Zudem müssen die Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben und die Datenschutzvorschriften gem. BDSG n.F. und DS-GVO einhalten


Datenübermittlung in Drittstaaten

Durch die Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wurde eine einheitliche Grundlage für den Datenschutz in Europa geschaffen. Ihre Daten werden daher vorwiegend durch Unternehmen verarbeitet, für die DS-GVO Anwendung findet. Sollte doch die Verarbeitung durch Dienste Dritter außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums stattfinden, so müssen diese die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erfüllen. Das bedeutet, die Verarbeitung erfolgt aufgrund besonderer Garantien, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der so genannten „Standardvertragsklauseln“. Bei US-Unternehmen erfüllt die Unterwerfung unter das sog. „Privacy-Shield“, dem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA, diese Voraussetzungen.


Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden Ihre personenbezogen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck für die Speicherung entfällt, es sei denn deren weitere Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken erforderlich oder dem stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Darunter fallen etwa handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten von Geschäftsbriefen nach § 257 Abs. 1 HGB (6 Jahre) sowie steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 147 Abs. 1 AO von Belegen (10 Jahre). Wenn die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten, es sei denn die Speicherung ist weiterhin für einen Vertragsabschluss oder zur Vertragserfüllung erforderlich.


Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir setzen keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling ein.


Bereitstellung unserer Website und Erstellung von Logfiles
  1. Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen (also keine Registrierung und auch keine anderweitige Übermittlung von Informationen), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten: • IP-Adresse;
    • Internet-Service-Provider des Nutzers;
    • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
    • Browsertyp;
    • Sprache und Browser-Version;
    • Inhalt des Abrufs;
    • Zeitzone;
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
    • Datenmenge;
    • Websites, von denen die Anforderung kommt;
    • Betriebssystem.
    Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

  2. Diese Daten dienen dem Zweck der nutzerfreundlichen, funktionsfähigen und sicheren Auslieferung unserer Website an Sie mit Funktionen und Inhalten sowie deren Optimierung und statistischen Auswertung.

  3. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

  4. Wir speichern aus Sicherheitsgründen diese Daten in Server-Logfiles für die Speicherdauer von Tagen. Nach Ablauf dieser Frist werden diese automatisch gelöscht, es sei denn wir benötigen deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken bei Angriffen auf die Serverinfrastruktur oder anderen Rechtsverletzungen.

Cookies
  1. Wir verwenden sog. Cookies bei Ihrem Besuch unserer Website. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Wenn Sie unsere Website erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dem Zweck, unsere Webangebote technisch und wirtschaftlich zu optimieren und Ihnen einen leichteren und sicheren Zugang auf unsere Website zu ermöglichen. Wir informieren Sie dazu beim Aufruf unserer Website mittels eines Hinweises auf unsere Datenschutzerklärung über die Verwendung von Cookies zu den zuvor genannten Zwecken und wie Sie dieser widersprechen bzw. deren Speicherung verhindern können („Opt-out“). Unsere Website nutzt Session-Cookies, persistente Cookies und Cookies von Drittanbietern:

    • Session-Cookies: Wir verwenden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer (z.B. wenn Sie sich eingeloggt haben zur Feststellung Ihres Login-Status). Wenn Sie unsere Seite erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Wenn Sie den Browser schließen oder Sie sich ausloggen, werden die Session-Cookies gelöscht.

    • Persistente Cookies: Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. In den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie die Cookies jederzeit löschen.

    • Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies): Entsprechend Ihren Wünschen können Sie können Ihre Browser-Einstellung konfigurieren und z. B. Die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch an dieser Stelle darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Lesen Sie Näheres zu diesen Cookies bei den jeweiligen Datenschutzerklärungen zu den Drittanbietern.

  2. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. b) DS-GVO, wenn die Cookies zur Vertragsanbahnung z.B. bei Bestellungen gesetzt werden und ansonsten haben wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Funktionalität der Website, so dass in dem Falle Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage ist.

  3. Widerspruch und „Opt-Out“: Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie allgemein verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben. Sie können dem Einsatz von Cookies von Drittanbietern zu Werbezwecken über ein sog. „Opt-out“ über diese amerikanische Website (https://optout.aboutads.info) oder diese europäische Website (http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/) widersprechen.

Nutzung der Blog-Funktionen / Kommentare
  1. Sie können in unserem Blog, der Beiträge zu Themen unserer Website enthält, öffentliche Kommentare abgeben. Sie können ein Pseudonym statt eines Klarnamens verwenden. Ihr Beitrag wird dann unter dem Pseudonym veröffentlicht. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist Pflicht, alle sonstigen Informationen sind freiwillig.

  2. Wir speichern bei Ihrer Einstellung eines Kommentars Ihre IP-Adresse mit Datum und Uhrzeit, welche wir nach Stüveweg 10 Tagen löschen. Die Speicherung dient dem berechtigten Interesse der Verteidigung gegen die Inanspruchnahme Dritter bei der Veröffentlichung rechtswidriger oder unwahrer Inhalte durch Sie. Ihre E-Mail-Adresse speichern wir zum Zweck der Kontaktaufnahme falls Dritte Ihre Kommentare juristisch beanstanden sollten.

  3. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DS-GVO.

  4. Vor der Veröffentlichung prüfen wir Ihre Kommentare nicht. Im Falle von Beanstandungen Dritter behalten wir uns ein Löschrecht hinsichtlich Ihrer Kommentare vor. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn es ist notwendig zur Verfolgung unserer Ansprüche oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1. lit. c) DS-GVO).

  5. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung bzw. die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind, weil der Vertrag beendet wurde.


Kontaktaufnahme per Kontaktformular / E-Mail / Fax / Post
  1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, Fax, Post oder E-Mail werden Ihre Angaben zum Zwecke der Abwicklung der Kontaktanfrage verarbeitet.

  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung von Ihnen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage oder E-Mail, eines Briefes oder Faxes übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und Speicherung der Daten, um Anfragen der Nutzer beantworten zu können, zur Beweissicherung aus Haftungsgründen und um ggf. seiner gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bei Geschäftsbriefen nachkommen zu können. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

  3. Wir können Ihre Angaben und Kontaktanfrage in unserem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder einem vergleichbaren System speichern.

  4. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Anfragen von Nutzern, die über einen Account bzw. Vertrag mit uns verfügen, speichern wir bis zum Ablauf von zwei Jahren nach Vertragsbeendigung. Im Fall von gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf: Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht.

  5. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.


YouTube-Videos
  1. Wir haben auf unserer Website YouTube-Videos von youtube.com mittels der embedded-Funktion eingebunden, so dass diese auf unserer Website direkt aufrufbar sind. YouTube gehört zur Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir haben die Videos im sog. „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, ohne dass mit Cookies das Nutzungsverhalten erfasst wird, um die Videowiedergabe zu personalisieren. Stattdessen basieren die Videoempfehlungen auf dem aktuell abgespielten Video. Videos, die im erweiterten Datenschutzmodus in einem eingebetteten Player wiedergegeben werden, wirken sich nicht darauf aus, welche Videos Ihnen auf YouTube empfohlen werden.Beim Start eines Videos (Klick aufs Video) erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Die gewonnenen Daten werden in die USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt auch ohne Nutzerkonto bei Google. Sollten Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sein, kann Google die obigen Daten Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich in Ihrem Google-Account ausloggen. Google erstellt aus solchen Daten Nutzerprofile und nutzt diese Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder Optimierung seiner Websites.

  2. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

  3. Sie haben gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen. Bitte richten Sie sich deswegen direkt an Google über die unten genannte Datenschutzerklärung. Ein Opt-Out-Widerspruch hinsichtlich der Werbe-Cookies können Sie hier in Ihrem Google-Account vornehmen:
    https://adssettings.google.com/authenticated.

  4. In den Nutzungsbedingungen von YouTube unter https://www.youtube.com/t/terms und in der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Google Cookies und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte. Allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.

  5. Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) und daher verpflichtet europäisches Datenschutzrecht einzuhalten.


Google Maps
  1. Wir haben auf unserer Website Karten von „Google Maps“ (Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) integriert. Damit können wirden Standort von Adressen und eine Anfahrtsbeschreibung direkt auf unserer Website in interaktiven Karten anzeigen und Ihnen die Nutzung dieses Tools ermöglichen.

  2. Bei dem Abruf unserer Website, wo Google Maps integriert ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Google in den USA aufgebaut. Hierbei können Ihre IP und Standort an Google übertragen werden. Zudem erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Dies erfolgt auch ohne Nutzerkonto bei Google. Sollten Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sein, kann Google die obigen Daten Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich bei Ihrem Google-Account ausloggen. Google erstellt aus solchen Daten Nutzerprofile und nutzt diese Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder Optimierung seiner Websites.

  3. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

  4. Sie haben gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen. Bitte richten Sie sich deswegen direkt an Google über die unten genannte Datenschutzerklärung. Ein Opt-Out-Widerspruch hinsichtlich der Werbe-Cookies können Sie hier in Ihrem Google-Account vornehmen:
    https://adssettings.google.com/authenticated.

  5. In den Nutzungsbedingungen von Google Maps unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html und in der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Google Cookies und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte. Allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.

  6. Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) und daher verpflichtet europäisches Datenschutzrecht einzuhalten.


Social-Media-Plug-ins
  1. Wir setzen auf unserer Webseite Social-Media-Plug-ins von sozialen Netzwerken ein. Dabei nutzen wir die sog. „Zwei-Klick-Lösung“-Shariff von c’t bzw. heise.de. Beim Abruf unserer Website werden dadurch keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins übermittelt. Neben dem Logo bzw. der Marke des sozialen Netzwerks finden Sie einen Regler, mit dem Sie das Plug-in per Klick aktivieren können. Nach der Aktivierung erhält der Anbieter des sozialen Netzwerks die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und Ihre personenbezogenen Daten an den Anbieter des Plug-ins übermittelt und dort gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um sog. Thirdparty Cookies. Bei einigen Anbietern wie Facebook und XING wird nach deren Angaben Ihre IP nach der Erhebung sofort anonymisiert.

  2. Die über den Nutzer erhobenen Daten speichert der Plug-in-Anbieter als Nutzungsprofile. Diese werden für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website verwendet. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten des Nutzers auf unserer Website zu informieren. Dem Nutzer steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei man sich zur Ausübung dieses Rechts an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden muss.

  3. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung und Optimierung unserer Website durch die Steigerung unserer Bekanntheit mittels sozialer Netzwerke sowie die Möglichkeit der Interaktion mit Ihnen und der Nutzer untereinander über soziale Netzwerke gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

  4. Auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge haben wir keinen Einfluss. Auch haben wir keine Kenntnis vom Umfang der Datenerhebung, vom Zweck der Verarbeitung und von den Speicherfristen. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

  5. Wir verweisen hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung und Verarbeitung auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der sozialen Netzwerke. Zudem finden Sie dort auch Hinweise zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Facebook
  1. Wir haben auf unserer Website Plug-ins vom sozialen Netzwerk Facebook.com (Firmensitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariff integriert.Diese erkennen Sie am Facebook-Logo „f“ bzw. dem Zusatz „Like“, „Gefällt mir“ oder „Share“.

  2. Sobald Sie willentlich das Facebook-Plug-in aktivieren, wird hierbei eine Verbindung von Ihrem Browser zu den Servern von Facebook hergestellt. Dabei erhält Facebook die Information, einschließlich Ihrer IP, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und überträgt diese Information an Server von Facebook in den USA, wo diese Information gespeichert wird. Wenn Sie bei Facebook in Ihren Account eingeloggt sind, kann Facebook diese Information Ihrem Account zuordnen. Bei Nutzung der Funktionen des Plug-ins, z.B. Betätigung des „Like“-Buttons, werden diese Informationen ebenfalls von Ihrem Browser an die Server von Facebook in den USA übertragen und dort gespeichert sowie in Ihrem Facebook-Profil und ggf. bei Ihren Freunden angezeigt.

  3. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihre weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Datenerhebung beim „Gefällt mir“-Button: https://www.facebook.com/help/186325668085084. Ihre Einstellungen hinsichtlich der Nutzung Ihrer Profildaten zu Werbezwecken bei Facebook können Sie hier verwalten und widersprechen: https://www.facebook.com/ads/preferences/.

  4. Wenn Sie sich bei Facebook vor dem Besuch unserer Website ausloggen und Ihre Cookies löschen, werden bei der Aktivierung des Plug-ins keine Daten über den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook zugeordnet.

  5. Sie können auch das Laden des Facebook Plug-Ins durch sog. „Facebook Blocker“ verhindern, welche Sie als Add-on für Ihren Browser installieren können: Facebook Blocker für Firefox, Chrome und Opera oder 1blocker für Safari, iPad und iPhone.

  6. Facebook hat sich dem Privacy Shield unterworfen und stellt damit sicher, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Twitter
  1. Wir haben auf unserer Website Plug-Ins des sozialen Netzwerks Twitter.com (Twitter Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, California 94103, USA) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariff integriert. Diese Plug-Ins erkennen Sie an dem Twitter-Logo mit weißem Vogel auf blauem Hintergrund. Eine Übersicht über Twitter-Buttons bzw. Tweets finden Sie unter: https://developer.twitter.com/en/docs/twitter-for-websites/overview.

  2. Wenn Sie in Ihren Twitter-Account eingeloggt sind, während Sie die Twitter-Plug-ins willentlich aktivieren, kann Twitter den Anruf unserer Website Ihrem Twitter-Profil zuordnen. Welche Daten an Twitter übermittelt werden, ist uns nicht bekannt.

  3. Wenn Sie die Datenübermittlung bei Aktivierung des Plug-ins an Twitter ausschließen möchten, dann loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Twitter aus und löschen Ihre Cookies.

  4. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihre weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen: https://twitter.com/de/privacy. Widerspruch (Opt-Out): https://twitter.com/personalization.

  5. Twitter hat sich dem Privacy Shield unterworfen und stellt damit sicher, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Google Plus
  1. Wir haben auf unserer Website Plug-ins vom sozialen Netzwerk Google+ (G+) (Google Ireland Limited, Registernr.: 368047, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariff integriert. Diese erkennen Sie an Buttons mit dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigem Hintergrund.

  2. Sobald Sie willentlich das Google+-Plug-in aktivieren, wird hierbei eine Verbindung von Ihrem Browser zu den Servern von Google hergestellt. Dabei erhält Google die Information, einschließlich Ihrer IP, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und überträgt diese Information an Server von Google in den USA, wo diese Information gespeichert wird. Wenn Sie bei Google in Ihren Account eingeloggt sind, kann Google diese Information Ihrem Account zuordnen. Bei Nutzung der Funktionen des Plug-ins, z.B. Betätigung des „+1“-Buttons, werden diese Informationen ebenfalls von Ihrem Browser an die Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert sowie in Ihrem Google+-Profil und ggf. bei Ihren Freunden angezeigt.

  3. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihre weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Google+ entnehmen: https://www.google.com/intl/de_de/+/policy/index.html. Datenerhebung beim „+1“-Button: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy. Ihre Einstellungen hinsichtlich der Nutzung Ihrer Profildaten zu Werbezwecken bei Google können Sie hier verwalten und widersprechen (Opt-Out): https://adssettings.google.com/authenticated.

  4. Wenn Sie sich bei Google+ vor dem Besuch unserer Website ausloggen und Ihre Cookies löschen, werden bei der Aktivierung des Plug-ins keine Daten über den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Google+ zugeordnet.

  5. Google hat sich dem Privacy Shield unterworfen und stellt damit sicher, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.


Rechte der betroffenen Person
  1. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

    Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

    Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

    Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

    Radio Rheine News
    Stüveweg, 10
    Rheine
    Geschäftsführer Jörg Schlosser
    Fax: 05971 9589903
    E-Mail-Adresse: rheine-news@t-online.de

  2. Recht auf Auskunft
    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten nach Art. 15 DS-GVO. Dies beinhaltet insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.

  3. Recht auf Berichtigung
    Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten nach Art. 16 DS-GVO.

  4. Recht auf Löschung
    Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten nach Art. 17 DS-GVO, es sei denn gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung stehen dieser entgegen.

  5. Recht auf Einschränkung
    Sie haben das Recht, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO erfüllt ist:
    • Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

    • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

    • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO, was bedeutet, dass Sie die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten können oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen können.

  7. Recht auf Beschwerde
    Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.


Datensicherheit

Um alle personenbezogen Daten, die an uns übermittelt werden, zu schützen und um sicherzustellen, dass die Datenschutzvorschriften von uns, aber auch unseren externen Dienstleistern eingehalten werden, haben wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Deshalb werden unter anderem alle Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server über eine sichere SSL-Verbindung verschlüsselt übertragen.



Stand: 29.07.2019

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von JuraForum.de

Radionomy Privacy Policy
PLEASE READ THIS PRIVACY POLICY CAREFULLY.
This Radionomy Privacy Policy explains to You, user of the Radionomy Services (as defined
below) or visitor of www.radionomy.com (hereafter the “WebSite”), which data are processed
by Radionomy (as defined below) when using Radionomy’s Services or visiting our WebSite.
Modern information and communication technologies play a fundamental role in the activities
of an organization like Radionomy.
Radionomy’s main activities are providing the technical tools (hosting, broadcasting) to its
users to create radio stations on internet and providing services related to this activity (herby
called the Radionomy’s Services). The Radionomy Services include all services supplied by
the WebSite, in particular : hosting services, enhancement and provision of multimedia
content, communication between users, making technical tools available and more
generally, any other service proposed by the WebSite. The Radionomy Services include also
communications intended for users, particularly administrative messages, newsletters
pertaining to the Radionomy Services and forums/blogs.

  1. Identification of the WebSite and its operator
    The WebSite and the Radionomy Services are provided by Radionomy SA, a company
    incorporated under Belgian law, with registered office at B-1070 Brussels, Boulevard
    International 55K, Belgium and registered with the Crossroads bank for enterprises under
    company number 0892.300.624, its affiliates, successors, parents, subsidiaries, assigns and
    licensors (“Radionomy”). Radionomy is the data controller for the data processing activities
    occurring in relation to the use of the Radionomy Services and/or visits of the WebSite.
    You can address Your question regarding the Radionomy Privacy Policy and the processing
    of Your data to the following e-mail address: privacy@radionomy.com. This Radionomy
    Privacy Policy applies to all the Radionomy Services available on the WebSite.
  2. What Personal Data Radionomy collects
    A “Personal Data” is any information relating to an identified or identifiable natural person.
    The following Personal Data are collected and processed, depending on whether You made
    a simple visit to the WebSite or filled in a form to benefit from Radionomy Services proposed
    by the WebSite, notably in the following cases:
  • when You create Your “Radionomy Member Account” and register as a “Member” or
    when You create Your “Radionomy Radio Producer Account” and register as a
    “Radionomy Radio Producer” of Radionomy on Radionomy Website, Radionomy
    collects the following categories of Personal Data: image (optional), first name and
    last names, email address, password, birthdate, phone number, address, country and
    language, information, IP address, Paypal Account ID, company name.
  • when You contact us, Radionomy collects the following categories of Personal Data:
    the content of Your request and your email address.
  • when You surf on the WebSite (www.radionomy.com), Radionomy collects the
    following categories of Personal Data: none.
  • When You listen a radio station on www.radionomy.com, Radionomy collects Your
    unique device identifier.
  • When You create a radio station, for purpose of monetization with Radionomy’s
    Targetspot partners, Radionomy collects the following categories of additional
    Personal Data: Paypal Account ID, Company Name, TaxID if applicable.
  • when required by national legislation, Radionomy can in certain specific cases ask for
    a government issued ID as required by Your national tax laws.
  • Please note that You will be invited to fill in a form where certain fields in bold or
    possibly followed by an asterisk (*) must be filled in to enable Radionomy to supply
    the Radionomy Services requested. Other fields are optional. The optional fields are
    exclusively intended to let Radionomy contact You quickly if this proves necessary or
    to better identify Your fields of interest in order to send you information corresponding
    to them.
  1. How Radionomy uses Your Personal Data and on what legal basis?
    The purposes for which Radionomy collects Your Personal Data depend on whether You
    made a simple visit to the WebSite or filled in a form on the WebSite to benefit from
    Radionomy Services. The categories of Personal Data collected by Radionomy will be those
    that are strictly necessary for the processing purposes described below.
    The Personal Data Radionomy collects and processes when You register on the WebSite is
    exclusively that which is needed to provide the Radionomy Services and for which You have
    entrusted Radionomy to do so. No sensitive data is requested, nor collected by means of
    other databases. The legal basis for this processing is the necessity to execute the agreement
    between You and Radionomy for the provision of the Radionomy Services.
    3.1. Visitor and Listener:
  • Managing statistics on visits to the WebSite;
  • Managing statistics on the visit of radio stations;
  • Doing market studies;
  • Managing a request for information.
    3.2 Radionomy Member:
  • Managing statistics on visits to the WebSite;
  • Managing statistics on the visit of radio stations.
  • Managing the file of members
  • Doing market studies;
  • Managing a request for information;
  • Managing Radionomy Member’s preferences.
    3.3 Radionomy Radio Station Producer:
  • Managing statistics on visits to the WebSite;
  • Managing statistics on the visit of radio stations;
  • Managing the files of Radionomy Radio Producers;
  • Doing market studies;
  • Managing a request for information;
  • Managing Blogs, chat, e-mails and instantaneous electronic messaging on radio stations;
  • Managing radio station content created by the Radionomy Radio Station Producer;

Radionomy may also collect and process Personal Data to keep You posted on Radionomy
latest product or services releases, software updates and upcoming events by email. The
legal basis for this processing is Your consent (email marketing “opt-in”). In addition, Your email address may also be used to send You offers for products or services which may be of
interest to You, as authorized by law (i.e. if You are a client of Radionomy, have provided us
with Your email address in the framework of the use of a product or service, our email
communications relate to analogous products or services as those already used, and You
haven’t opted-out to receiving such communications – “soft opt-in”). If You don’t want to
receive the Radionomy newsletter, You can opt-to unsubscribe at anytime, free of charge and
without having to provide any justification (“opt-out”).
Radionomy may also send You a hard-copy newsletter at the postal address You provided
Radionomy with. The legal basis for this processing is the legitimate interests of Radionomy,
namely to market the Radionomy Services to its users. You may always unsubscribe from
those newsletters by following the guidelines included in those newsletters.
If You communicate Your phone number to Radionomy, this means that You accept to receive
a phone call from Radionomy or from one of our affiliated partners. If You do not wish to
receive such phone calls any longer, contact Radionomy at privacy@radionomy.com.
Radionomy also uses Your Personal Data to create, develop, operate, deliver, and improve
its products, services, content as well as for other internal purposes such as auditing, data
analysis and research. The legal basis for this processing is the legitimate interests of
Radionomy, namely to improve its products, services and content in order to serve its
customers in the most appropriate way.
Radionomy may use Your Personal Data to verify Your identity for accounting or reporting
purposes or if required for the provision of the Radionomy Services. The legal basis for this
processing is the necessity to execute the agreement between You and Radionomy for the
provision of the Radionomy Services as well as to comply with Radionomy’s legal obligations.
Radionomy may use Your Personal Data to send important notices, such as communications
about subscriptions and changes to Radionomy’s terms and conditions or policies. The legal
basis for this processing is the necessity to execute the agreement between You and
Radionomy for the provision of the Radionomy Services as well as to comply with
Radionomy’s legal obligations.

  1. Collection and use of non-Personal Data by Radionomy
    Radionomy also collects data in a form that does not, on its own, permit direct association
    with any specific individual. Radionomy may collect, use, transfer, and disclose non-Personal
    Data for any purpose.
    Radionomy may collect information such as language, zip code, area code, referrer URL,
    location so that Radionomy can better understand customer behaviour and improve its
    products and services.
    Radionomy may collect and store details of how You use the Radionomy Services. This data
    may be used to improve the relevancy of results provided by the Radionomy Services.
    If Radionomy does combine non-Personal Data with Personal Data, the combined data will
    be processed as Personal Data for as long as it remains combined, for the purposes set out
    in this Radionomy Privacy Policy.
  2. Cookies
    Radionomy may use ʻCookiesʼ to help better understand user behaviour. A cookie is a small
    text file that is sent on Your computer or other device and stored on Your hard drive or device
    memory. Radionomy is using the following cookies to keep records of Your visits, to better
    tailor your future visits to Your preferences and generally to improve Your navigational
    experience. In using these cookies, Radionomy deliver a more personalized experience on
    the WebSite.
    In the framework of the use of the WebSite, cookies may be placed on Your device to collect
    both anonymous data and Personal Data related to You as specified in this Radionomy
    Privacy Policy.
    When You visit the WebSite for the first time, information on privacy and wording regarding
    the consent to the use of cookies will appear through a “cookie banner”. If You continue to
    actively use the WebSite and do not actively object to the use of cookies, You agree to
    Radionomy’s use of cookies and such consent will be stored in Your browser, so that the
    information of the “cookie banner” does not have to be repeated on every page of the
    WebSite or at Your next connection. In the event that Your consent would no longer be
    registered in Your browser (e.g. in case of suppression of the cookies), the “cookie banner”
    will appear again the next time You visit the Website.
    Radionomy installs and uses certain technically required cookies on Your device which do
    not require Your prior consent. Other cookies (such as cookies to improve the navigational
    experience by keeping record of certain data (this avoids You having to reintroduce such data
    at each connection) and by tailoring the content of the WebSite to Your preferences) may be
    installed and used on the basis of Your consent. You may, at any time, delete or block cookies
    in Your browser parameters. However, in such case, some functionalities of the WebSite
    requiring the use of cookies may no longer be available to You.
    Radionomy uses analytics cookies to gather general information on how users use the
    WebSite (e.g. which pages they visit most frequently). These cookies do not collect any data
    that may lead to an identification of the users. All information collected with the aid of such
    cookies exclusively serves the purpose of understanding and improving the functionality of
    the WebSite. Radionomy uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google
    Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). The
    information regarding Your use of the WebSite generated by the use of Google Analytics is
    usually transmitted to and stored on a Google server in the USA. However, the code
    “gat._anonymizeIp();” has been added to Google Analytics on the WebSite to ensure
    anonymous recording of IP addresses, known as “IP masking”. Google IP address
    anonymization on the WebSite truncates Your IP address within the European Union and
    European Economic Area territories. Only in exceptional cases will the full IP address be sent
    to a Google server in the USA and truncated there. Google will use this information on
    Radionomy’s behalf to analyze Your use of the WebSite, compile reports on Website activity
    and provide other WebSite and internet usage-related services. The IP address transmitted
    by Your browser as part of Google Analytics is not merged with other Google data. You can
    prevent data generated and recorded by the cookie concerning Your use of the WebSite
    (including Your IP address) from being sent to Google and prevent the processing of these
    data by Google by downloading and installing the browser plugin available via the link
    https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Additional information on the Terms of Use and
    Data Privacy Policy of Google Analytics may be found at
    https://www.google.com/analytics/terms/ and
    https://www.google.com/policies/privacy/partners/.
  3. Protection of Personal Data – security measures
    Radionomy takes the security of Your Personal Data very seriously. Radionomy implements
    policy, rules and security measures targeting the protection of Personal Data.
    Radionomy diligently updates, corrects and eliminate Personal Data that are inaccurate,
    incomplete or irrelevant.
    Radionomy warrants that, for persons acting under its authority, access to Personal Data and
    the possibilities for processing these Personal Data are limited to what is needed by these
    persons for the exercise of their duties.
    Radionomy informs persons acting under its authority of the provisions of European and
    Belgian Data Protection and Privacy laws, as well as any relevant requirements concerning
    protection of privacy in the processing of Personal Data.
    Radionomy ascertains compliance of programmes used for automatic processing of Personal
    Data and monitors the regularity of their application.
    Radionomy ascertains that any person who has access to Personal Data can only process
    such Personal Data on instructions of Radionomy, except in the case of an obligation imposed
    by or in virtue of the law, a decree or a court order.
    Radionomy takes the necessary technical and organizational measures to safeguard against
    accidental or unauthorized destruction, accidental loss and modification, access or any other
    unauthorized processing of Personal Data.
    These measures ensure an adequate level of protection in view, on one hand, of the state of
    techniques in the field and the costs entailed for the application of these measures and, on
    the other hand, of the nature of the Personal Data to be protected and the potential risks.
  4. When is Personal Data processing entrusted to a subcontractor and when are Personal
    Data disclosed?
    You acknowledge that Radionomy may disclose Your Personal Data to its subcontractors for
    the above-mentioned purposes, both inside and outside the European Economic Area,
    namely TargetSpot Belgium SPRL; TargetSpot Inc.; TargetSpot France EURL ; TargetSpot
    Espana SL; TargetSpot GmbH and their subprocessors, namely: Rubicon Project, the Trade
    Desk, MediaMath, AppNexus, Adobe, Krux, Quantcast, Google, Bluekai (these subprocessors
    are regularly updated, a list and updates are available on the Website). You acknowledge
    that this may involve transfers of Your Personal Data to countries that do not provide an
    adequate level of protection. Appropriate contractual measures will be taken to ensure the
    security of Your Personal Data in compliance with the applicable privacy and personal data
    protection legislation. A copy of those appropriate contractual measures can be provided
    upon request. Radionomy will always choose a subcontractor that provides sufficient
    guarantees with regard to technical and organizational security measures concerning data
    processing.
    Radionomy may also transmit Personal Data on the request of a judicial or administrative
    authority by virtue of applicable law.
  5. Duration of retention of Personal Data
    The Personal Data collected will be erased six (6) months after You unsubscribed from the
    Radionomy Services for which You have registered on the WebSite, unless Radionomy has a
    legal obligation (notably auditing, reporting and accounting obligations) to retain some
    Personal Data for a longer period of time.
    Some anonymised data may be kept thereafter exclusively for statistical purposes.
  6. Your rights
    You can ask to Radionomy, by sending an e-mail to privacy@radionomy.com, whether
    Radionomy processes some of Your Personal Data.
    You can also access and help Radionomy ensure Your contact information and preferences
    are accurate, complete and up to date by logging in Your “Radionomy Member Account” if
    You have created one, through the Radionomy Radio Manager Interface.
    You can (i) ask Radionomy to provide You with a copy of Your Personal Data, (ii) request that
    Radionomy corrects Your Personal Data if it is inaccurate or, in some cases, delete Personal
    Data unless Radionomy has a legal obligation to retain some Personal Data.
    You also have the right to ask for the restriction of the processing or to object to the
    processing of Personal Data relating to you as well as the right to data portability (as the
    case may be). When applicable, You have the right to withdraw consent at any time, without
    affecting the lawfulness of processing based on consent made prior to such withdrawal.
    You can lodge a complaint with a supervisory authority (in particular in the Member State of
    the European Union of Your usual place of residence, place of work or the place where the
    violation occurred) if You consider that the processing of Personal Data related to You
    infringes the data protection legislation.
    Please note that access, modifications, corrections, deletion requests can be made usually
    through Your “Radionomy Member Account” or at privacy@radionomy.com. Radionomy can
    request in some cases proof of Your identity (copy of identity card or passport) to be sure to
    respect Your Personal Data and not to send them to a wrong person.
    Newsletters, e-mails that You receive will always include the possibility to unsubscribe from
    the receipt of any message in the future.
  7. Others
    This Radionomy Privacy Policy shall not restrict the rights that Radionomy may have with
    regard to any natural person in virtue of specific agreements or other piece of legislation.
    Radionomy may update its Radionomy Privacy Policy from time to time. When Radionomy
    updates its Privacy Policy, a notification will be posted on the WebSite at the occasion of Your
    connexion to the WebSite.
    Last version updated on May 31 2018